+43 50 61409-0 Service-Hotline Kostenfreie Rufnummer
Kontaktformular
Newsletter
RIKA reference
Clever verzahnte Produktion im Lager von RIKA.

Gesteigerte Effizienz durch das Fahrerlose Transportsystem von Jungheinrich.

Unser Kunde RIKA, ein Blechkomponentenhersteller mit 185 Mitarbeitern, setzt im Lager auf eine erfolgreiche Kombination aus neun Fahrerlosen Transportfahrzeugen vom Typ EKS 215a, Lithium-Ionen-Technologie mit automatischen Ladestationen und Logistik-Interface zur optimalen Steuerung der Prozesse.

Herausforderungen

  • Effizienzsteigerung und Optimierung der Lagerabläufe.
  • Minimierung von Fehleinlagerungen und Unfallraten.
  • Vernetzung von manuellen und automatisierten Prozessen. 
  • Entlastung der Mitarbeiter und ökonomischere Einsatzplanung.

Lösungen

  • Effiziente Verzahnung der Produktionsmaschinen durch Fahrerlose Transportfahrzeuge vom Typ EKS 215a.
  • Jungheinrich Regalsystem über die gesamte Produktionsstätte als Pufferlager für Zwischen- und Endprodukte.
  • Fahrzeugausstattung mit spezieller Sensorik zur Höhen- und Gewichtskontrolle der Paletten.
  • Logistik-Interface zur Verwaltung der Pufferregale und Kommunikation mit dem ERP System.

Erfolge

  • Installation eines Pufferlagers mit über 2.000 Stellplätzen und einer optimal vernetzten Produktion.
  • Automatisierter Warentransport in Kombination mit manuellen Staplern zur Materialversorgung.
  • Reduzierte Unfallgefahr im Lager und maximale Präzision beim Ein- und Auslagern.
  • Optimaler Einsatz sowie Entlastung der Mitarbeiter durch den Einsatz des Fahrerlosen Transportsystems.



RIKA Blechkomponenten GmbH auf einen Blick:

Sie möchten auch die Leistung und Effizienz in Ihrem Lager erhöhen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Haben Sie Fragen?