Stage Einschubregal
  • Optimale Raumausnutzung durch dynamische Blocklagerung
  • Flexibel erweiterbar dank nachträglicher Erweiterungsmöglichkeiten
  • Zeitersparnis durch automatisches Nachrücken der Ware
  • Verkürzung der innerbetrieblichen Transportwege

Einschubregal

Einschubregale eignen sich, wenn palettierte Ware gleicher Art im Lager kompakt gelagert werden soll. Im Gegensatz zum Durchschubregal erfolgen Bestückung und Entnahme hier nur von einer Seite, so werden Transportwege und -zeiten und letztlich auch Platz gespart. Diese Form der dynamischen Lagerung wird auch oft für Pufferkanäle genutzt. Die Einschubregale bestehen aus aneinandergereihten Regalständern, die einen Kanal bilden. Durch die Neigung der Bahnen ist die Entnahme eines Artikels besonders leicht, die folgende Einheit rückt automatisch nach. Beim Einlagern müssen bereits eingelagerte Einheiten gegen das Gefälle nach oben geschoben werden. In der Regel befinden sich drei Paletten in einem Regal, mit Option auf mehr. Die Einlagerung erfolgt typischerweise in Längsrichtung durch Gabelstapler oder auch radarmunterstützte Stapler.

Features

Haben Sie Fragen?