Cast Study DHL und RICOH Picture
DHL UND RICOH ERFÜLLEN SICH IHREN LI-IONEN-WUNSCH.

Lithium-Ionen-Technologie spart Zeit und Geld im neuen Verteilzentrum.

Die DHL Supply Chain wickelt die Logistik für ihren Kunden Ricoh Europe Supply Chain ab.

Mit dem Umzug des europäischen Ricoh-Ersatzteilzentrums nach Bergen op Zoom wurde entschieden, die Flotte auf Lithium-Ionen-Technologie umzustellen. Effiziente Li-Ionen-Stapler von Jungheinrich waren die ideale Lösung. 

Herausforderungen

  • Ablösung der alten Staplerflotte mit zeitaufwändiger und unsicherer Blei-Säure-Batterietechnologie.
  • Wunsch nach sauberer Batterietechnologie mit schnellen Ladezeiten.
  • Notwendigkeit einer sicheren Technologie, bei der gefährliche Batteriewechsel entfallen.
  • Bisheriger Batteriewechselraum zu weit weg: Bedarf nach günstig gelegenen Ladestationen für die Flotte in unmittelbarer Nähe der Arbeitsbereiche.

Lösungen

  • Neue Flotte mit 13 Lithium-Ionen-Staplern.
  • Alle Stapler sind mit ihrem eigenen Schnellladesystem ausgestattet.
  • Entfall aufwändiger Batteriewechsel.
  • Installation von Ladestationen in nächster Nähe zu den Arbeitsbereichen.

Erfolge

  • Steigerung der Produktivität durch Entfall von zeitaufwändigen und gefährlichen Batteriewechseln.
  • Keine Ladespitzen mehr dank Laden der Batterien in Mitarbeiterpausen.
  • Mitarbeiter sind nicht länger riskanten Arbeitspraktiken ausgesetzt.
  • Erhöhte Betriebsverfügbarkeit, da die Stapler zu den Laderäumen nicht mehr hin- und hergefahren werden müssen.
  • Kostenersparnis dank wartungsfreier Lithium-Ionen-Technologie.


DHL und RICOH auf einem Blick: 

Möchten auch Sie die Produktivität und Sicherheit erhöhen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Stage Dividende

Ihr Kontakt

Service

Kontakt aufnehmen


Haben Sie Fragen?