08.04.2019

Innovatives Assistenzsystem „zoneCONTROL“ gewinnt HERMES in der Kategorie Sicherheit

Renommierte nationale Auszeichnung der Bundessparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit dem Logistik Kurier. Modul und funkbasiertes Assistenzsystem „zoneCONTROL“. Sicherheit in der Intralogistik ist ein wichtiges Thema.

Wien: Jungheinrichs „zoneCONTROL“ ist ein modulares, funkbasiertes Assistenzsystem zur Beherrschung vielfältiger Störungsursachen in der Intralogistik. Es stellt umfangreiche Informations-und Eingriffsmöglichkeiten im Lager und am Fahrzeug zur Verfügung. Diese Funktionen sind frei miteinander kombinierbar und werden fahrzeugspezifisch angepasst, so dass mit einem Satz an Standardkomponenten über Softwarekonfiguration maßgeschneiderte Lösungen für ganz unterschiedliche Einsatzfälle nach Kundenwunsch entstehen.

zoneCONTROL besteht aus einem stationären Funkanker im Lager, einer Funkkomponente, Assistenzdisplay am Stapler sowie einem Funkmodul für Mitarbeiter. Der Funkanker erzeugt ein Funkfeld, in dem Aktionen am Anker, am Stapler oder am Assistenzdisplay ausgelöst oder dem Fahrer Warnhinweise auf dem Display anzeigt werden. Der Funkanker wird z.B. mit der Steuerung eines Hallentors verbunden, um es erst bei Annäherung eines Staplers zu öffnen. Gleichermaßen können Ampeln und Warnleuchten das Umfeld warnen. Bei einer Annäherung an den Funkanker kann der Modus Schleichfahrt aktiviert werden. Hierbei lässt sich ein effektiver Rampenschutz umsetzen.

Der Funktionsumfang und die Flexibilität von zoneCONTROL ermöglichen ein sehr situationsgerechtes und präzises Entschärfen von problematischen Bereichen im Lager. Dies funktioniert mit unterschiedlichen Aktivierungsabständen zum Anker und wird für die Fahrzeuge oder die Situation freigeschaltet, die es betrifft und in denen eingegriffen werden soll.

Höchste Relevanz hat das Produkt für produzierende Unternehmen in der Industrie. Häufig findet man hier gewachsene Strukturen in relativ alten und verwinkelten Gebäuden vor. In diesem Umfeld lauern vielfältige Unfallrisiken von uneinsehbaren T-Kreuzungen bis zu geringen Durchfahrtshöhen oder herabhängenden Rohre mit Kollisionsgefahr. Die Gefahrenzonen können durch die zoneCONTROL wirksam entschärft werden.

Für Handel und Logistik bieten andere Funktionen großen Nutzen – wie der Rampenschutz über Aktivierung der Schleichfahrt im Beladebereich oder auch die Verbindung mit Ampeln am Beladeblock, um dem LKW-Fahrer zu signalisieren, dass noch ein Stapler im Gefahrenbereich ist und noch nicht losgefahren werden kann. Bereiche mit kreuzendem Stapler-und Personenverkehr sind immer gefährlich.  Hier bietet zoneCONTROL eine wirksame Unterstützung zur Verminderung von Unfallrisiken.

Über den HERMES Verkehrs.Logistik.Preis

Der HERMES Verkehrs.Logistik.Preis steht für Wirtschaftlichkeit und Innovation in Österreich und gilt bei heimischen Unternehmen in der Logistik Branche als sehr begehrt. Ausgezeichnet wurden Unternehmen in den Kategorien Bildung, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Supply Chain Management und bester KMU. Die Auszeichnungen wurden durch die Bundessparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich und dem Logistik Kurier vergeben.

 

Rückfragen bitte an:
Oliver Moser, MA – Leitung Marketing
Tel.: +43 (0)50 61409
Mobil: +43 (0)676 8220 2977
oliver.moser@jungheinrich.at

Über Jungheinrich

Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für die Intralogistik. Mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden passgenaue Lösungen für die Herausforderungen der Industrie 4.0. Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 40 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in rund 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit 18.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Konzernumsatz von 3,8 Mrd. €.

In Österreich ist Jungheinrich neben der Zentrale in Wien auch in Lieboch, Sattledt und Dornbirn vertreten. Jungheinrich Austria beschäftigt 320 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 100 Mio. €.

Kontakt aufnehmen

Ihr direkter Draht zu uns:

Telefon +43 50 61409

Kontakt Presse

Anmeldung Newsletter

Neues von uns!

Newsletter abonnieren