05.03.2019

Jungheinrich unterstützt neuen Logistik-Praxisraum der Berufsschule Ried

Der Jungheinrich Liftregal in kleiner Ausführung für Übungszwecke.

Der Lehrberuf Betriebslogistik in der Berufsschule Ried boomt seit Jahren. Rund 350 Lehrlinge besuchen derzeit den Ausbildungszweig in der Ausbildungsstätte in Ried im Innkreis, die in Österreich eine von wenigen Schulen ist, die diesen zukunftsweisenden Lehrberuf anbieten. Am 22. Januar 2019 eröffnete Reinald Katzinger, Direktor der Berufsschule, einen modernen Praxisraum, in dem Lehrlinge ihren zukünftigen Beruf in einem realen Arbeitsumfeld erlernen und üben können. Das Intralogistikunternehmen Jungheinrich Austria steuerte dem Praxisraum eine Reihe an Produkten zur Ausstattung bei, die sowohl Ausbildnerinnen und Ausbildner als auch Schülerinnen und Schüler ab diesem Semester nutzen und schätzen lernen. Neben der Ausstattung kooperiert Jungheinrich auch auf Kommunikationsebene mit der Schule: Seit mehreren Jahren halten Jungheinrich-Mitarbeiter regelmäßig Vorträge zu wichtigen Themen in der Intralogistik. Der neue Ausbildungsbereich ist bisher einzigartig in Österreich. Sowohl die Lehrkräfte als auch Jungheinrich als Unternehmen halten derart innovative Unterrichtskonzepte für die Zukunft der Logistikberufe immens wichtig. Aus diesem Grund geben beide gerne Know-how bzw. Erfahrungen an andere Bildungsstätte auch außerhalb Österreichs weiter. Übrigens stammt die Idee dieses Praxisraumes aus Dingolfing in Bayern, wo vor einigen Jahren ein ähnliches Schulprojekt umgesetzt wurde.

Kontakt aufnehmen

Ihr direkter Draht zu uns:

Telefon +43 50 61409

Kontakt Presse

Anmeldung Newsletter

Neues von uns!

Newsletter abonnieren